Editorial Nr. 2 – Stimmen zum Ukrainekrieg / Hinweise zur Manuskripteinreichung

Der Ukrainekrieg fordert uns auf nie gekannte Weise heraus. Erste Stimmen aus der Mitgliedschaft haben sich daher zu Wort gemeldet und wollen gehört werden. Wir möchten dem entsprechen und richten die neue Rubrik »Stimmen zum Ukrainekrieg« ein.

Eröffnet wird sie durch Beiträge von Angelika Janz und Birgitt Flögel. Weitere Stimmen sind erwünscht.

Hinweise zur Manuskripteinreichung

Bei dieser Gelegenheit möchten wir euch aufgrund unserer ersten Erfahrungen einige Hinweise geben, wie ihr vorgehen solltet, wenn ihr ein Beitragsmanuskript für unser Blog einreicht.

  • Einen Vorschlag für neue Themenschwerpunkte schickt bitte als Kurzexpose, d.h. erläutert und begründet, ebenfalls als Word-Datei an die genannte Redaktionsadresse.
  • Bedenkt bitte, dass ein Blogbeitrag für die Öffentlichkeit bestimmt ist; er wird buchstäblich veröffentlicht und ist für jeden im Internet auffindbar. Verwendet auf euren Blogbeitrag deshalb die gleiche Sorgfalt wie auf andere Veröffentlichungen.

In diesem Sinne freue ich mich auf weitere Beiträge. Die jeweils aktuelle Fassung der Manuskripthinweise erreicht ihr ab sofort von der Startseite des Blogs aus.

Ich wünsche euch trotz allem eine produktive und gesunde Zeit.

Gitta Martens 
für die Blogredaktion

Skip to content