Frauen in der Kunst – Lesung mit Viola Kühn und Gitta Martens – Literatur von hier (2)

Sonntag, 27. März 2022 · 16 Uhr · Brigitte-Reimann-Literaturhaus Neubrandenburg

Foto von LasseG, CC0, via Wikimedia Commons

Zwei Autorinnen begeben sich auf die Spuren von Künstlerinnen, die sich gegen Widerstände behaupten mussten, aber Wege fanden, zu ihren eigenen künstlerischen Vorstellungen und Lebensentwürfen zu stehen. 

Viola Kühn (Holldorf/Rowa) stellt die mecklenburgische Malerin Marie Hager, die in diesem Jahr ihren 150. Geburtstag hätte, in einer dokumentarischen Erzählung vor.

Gitta Martens (Datzetal) erzählt in einem fiktiven Text von der List einer Bildhauerin im Kampf um Anerkennung gegen bornierte Kunsteinschätzungen heute sowie die schmerzhaften Folgen für ihre Existenz.

Eintritt

6 Euro, für VS-Mitglieder 4 Euro

Veranstaltungsort

Brigitte-Reimann-Literaturhaus
Gartenstraße 6
17033 Neubrandenburg

Zuletzt bearbeitet vor 3 Wochen